Katzen

Meine Katzen in Güvercinlik Bodrum

KatzenMeine Katzen in Güvercinlik bei Bodrum sind online. Ich freue mich jedesmal wenn ich nach Güvercinlik fliege meine Katzen zu sehen. Jetzt sind sie etwa 1 Jahr alt. Auf den Fotos waren sie noch etwa 6 Monate alt. Ihre Energie und ihr Sinn für die gemütlichsten Plätze fasziniert mich immer wieder. Ihr findet alle Katzenfotos unter Fotos / Katzen.

Viel Spaß…

Guevercinlik Hafen

Fotos von Güvercinlik bei Bodrum

Heute habe ich euch die Fotos von Güvercinlik bei Bodrum onlinegestellt. Dies sind alle Aufnahmen von Güvercinlik die ich im August 2013 gemacht habe. Es gibt viele Fotos vom Güvercinlik Dorf selbst aber auch von der Küste, den Wolken über Güvercinliks Himmel, dem Sonnenuntergang, des Marktes von Güvercinlik, der Küste und dem leckeren Obst und Gemüse. Denke diese Fotos tun gut in diesen dunklen Wintertagen.

Ihr findet alles hier: Güvercinlik Fotos

Viel Spaß dabei…

200-jahre-alte-graeber

Asphaltstrasse auf über 2200 Jahre alte Gräber bei Bodrum Myndos

2200 Jahre alte Gräber bei Myndos Bodrum

2200 Jahre alte Gräber bei Myndos Bodrum

Das die 2200 Jahre alten Gräber die im Bezirk Gümüslük bei Bodrum an der Antiken Stadt Myndos gefunden wurden, mit erlaubnis des Rates für den Schutz der Kultur- und Naturschätze wieder zugeschüttet und für eine neue Straße aspahltiert werden sollen, hat Reaktionen hervorgerufen.

„In diesem Gebiet gibt es mehrere solcher Gräber. Nächstes Jahr sollten die Ausgrabungen weitergeführt werden. Dieses Vorgehen ist nicht zu Verstehen.“ sagte der Ausgrabungsleiter der Antiken Stadt Myndos Prof. Dr. Mustafa Sahin.

Vor drei Jahren wurden bei Bauarbeiten für die neue Wasserversorgung der Bodrum Halbinsel im Nekropolen Gebit von Myndos diese drei Gräber entdeckt. Damals konnten die Rettungsausgrabungen, weil diese unter der Achse der Verbindungsstraße zwischen Turgutreis-Gümüslük-Yalikavak lag, nicht durchgeführt werden. Daraufhin wurde dem Bezirksamt von Gümüslük ein neuer Verlauf der Verbindungsachse Turgutreis-Gümüslük-Yalikavak vorgeschlagen. Nachdem die neue Verbindung, die über das Samanlik Gebiet führt, fertiggestellt worden war, wurde mit den Rettungsausgrabungen in Leitung von Prof. Dr. Mustafa Sahin vom Arkeologischen Institut des Museums für Unterwasserarchäologie in Bodrum, begonnen. Alle gefundenen Keramischen Behälter, Schmuck und die Knochen der Bestattenen wurden in Sicherheit gebracht.

Aufgrund der Funde wurde die Straße, die durch die Ortschaft fuhr, auf die neue bei Samanlik führende Straße geleitet. Obwohl die neue Straße 2 km kürzer ist und weniger Kurven enthällt, hat sich das Bürgermeisteramt von Gümüslük an den Rat für den Schutz der Kultur- und Naturschätze am Unterwassermuseum von Bodrum gewendet. Daraufhin hat der Rat hat die Erlaubnis, für das Zuschütten und Asphaltieren der Gräber für eine neue Straße erteilt.

Der Bürgermeister von Gümüslük, Mehmet Tire von der AKP Partei, sagte das die wertvollen Sachen aus den Gräbern geborgt worden sind und obwohl diese Straße keine Baugenehmigung hat aber von den Anwohnern intensiv genutzt wird, sie den Antrag auf eine wiederherstellung der Straße gestellt haben und die Erlaubnis bekommen haben. Da diese Straße dem Wohle der Gemeinde diene hätte er sich zu diesem Wege entschlossen.

Der empörte Ausgrabungsleiter hingegen sagte das die Ausgrabungen in diesem Gebiet seit 6 Jahren andauern und das es in diesem Gebiet noch mehrere solcher Gräber gibtund das die Gräber selbst schon einen großen Wert haben. Noch habe er keinen offiziellen Bericht vom Rat bekommen aber wenn er Ihn bekommt wird er seinen Bericht über die Ausgrabungsstädtte und die Nekropole, die auch Arhäologisches Gebiet 1.Grades ist, und die Straße die versucht wird quer durch dieses Arhäologische Gebiet zu führen obwohl es keine Genehmigungen dafür gibt, an den Rat schreiben.

Quelle:http: arkeolojihaber.net
Apollon Tempel

Apollon Tempel in Didim dem Antiken Didyma

Heute habe ich euch meine Bilder vom Apollon Tempel in Didim onlinegestellt. Alle Fotos wurden dieses Jahr Anfang August, unter viel Sonne und Hitze, aufgenommen. Die Geschichte von Didim dem Antiken Didyma mit dem Apollon Tempel könnt Ihr unter Didyma- das Antike nachlesen.

Apollon Tempel

Didyma – Apollon Tempel

Das Orakel von Didyma mit dem Apollon Tempel ist eine der Besterhaltesten im Ägäischen Raum.

Heute habe ich die Seite auf der Ihr das nachlesen könnt unter Geschichte/Antike Städte/ Didyma – das Antike onlinegestellt. Weitere Informationen, nicht nur über den Apollon Tempel und das Orakel, sondern auch über die Stadt Didim und seine Umgebung werden folgen.

Apollon Tempel

Antike Städte

Jetzt werdet Ihr unter Geschichte einen eigenen Kapitel „Antike Städte“ finden. Dort werde ich so mit der Zeit alle Antiken Städte, die man mit einer Tagesreise erreichen kann, auflisten. Informationen zur Geschichte, wie man hinkommt und Tipps werden auf den jeweiligen Seiten der Städte sein.

Bodrum Meeresmuseum

Bodrum Maritimes Meeresmuseum

Bodrum Maritimes Meeresmuseum

In Bodrum gibt es seit einiges Zeit ein Maritimes Meeresmuseum. In der Austellung werden auch private Sammlungen die dem Museum geschekt worden sind ausgestellt. Daneben ist auch die Historie des Schiffsbaus in und um Bodrum sehr gut dargestellt.
Im oberes geschoss wird die ganze Fauna des Meeres ausgestellt.

Die Internet Seiten des Museums finden Sie mitfolgendem Link: http://www.bodrumdenizmuzesi.org/
Zwischen dem 18.05.2013 und dem 24.05.2013 wird der Internationale Tag der Museen gefeiert.

Anlässlich dieser Feiern gibt es einen Offenen Tag des Museums:
18.05.2013, an diesem Tag ist das Museum von 10:00 Uhr bis 24:00 Uhr geöffnet und der Eintritt ist frei.

Bodrum Maritimes Meeresmuseum

Ein Einblick in das Museum. Copyright by http://www.bodrumdenizmuzesi.org/

Verträge der nicht festangestellten Muschikschullehrer in Berlin

Berlins Musikschullehrer sollen neue Verträge unterzeichnen!

Die Musikschullehrer in den Bezirken Berlins, die zu über 94% als freie Mitarbeiter beschäftigt sind, sollen neue Verträge bekommen, die ab dem 01.08.2013 gelten und die alten Verträge ersetzen sollen.
Mit Hilfe dieser Verträge will der Senat die Gefahr der Scheinselbstständigkeit der Honorarkräfte beseitigen.
In den Ankündigungsschreiben der Musikschulen wird ihnen für den Fall, dass sie die neuen Verträge nicht unterschreiben, mit Kündigung gedroht.
Jedoch bringen die neuen Verträge eine deutliche Verschlechterung der Arbeitsbedingungen und des Einkommens!

Hier ein Kommentar dazu von Klaus Richter aus Berlin:
Die Lebens und Arbeitsbedingungen von freiberuflichen- Musikern und Musikpädagogen werden immer unwürdiger. Partei übergreifend beschwört die politische Klasse den Erhalt unserer „Christlich Abendländische Kultur“ entzieht aber jenen, die diese Kultur folgenden Generationen vermitteln wollen die Lebensgrundlagen. Populistischer Aktionismus, bei dem es um vergleichsweise wenig Geld geht, während sich die Verantwortlichen der Milliardengräber wie zb BER dümmlich plappernd und Champagner schlürfend auf Modeschauen herumdrücken und keinerlei Konsequenzen aus ihren erbärmlichen Versagen und ihrer Inkompetenz ziehen. Dieses Verhalten, diese Amigo- und Lobbyisten -„Kultur“ gefährdet unsere Demokratie. Oder, um mit Alt Bundesinnenminister Otto Schily zu sprechen: „Wer Musikschulen schließt gefährdet die innere Sicherheit“ – passt nicht ganz zur hier diskutierten Problematik, läuft aber auf das selber heraus.

Bitte Unterstützen Sie die Musikschullehrer Berlins durch Ihre Unterschrift!
Sie brauchen 50.000 Unterschriften für Ihren Erfolg.

Hier ist die dazugehörige online Petition:

Weißbrotstangen a la Ciabatta

Heute habe ich Weißbrotstangen die wie Ciabattas sind gebacken. Das Ergebniss fand ich sehr schön und wollte es mit euch teilen. Vielleicht hat ja der eine oder andere auch mal lust es nachzubacken. Natürlich ist es auch möglich den Teig zu verfeinern, etwa mit Rosmarin, Oliven oder mit was auch immer. Das Video habe ich unter Videos onlinegestellt. Wünsche gutes gelingen.