Bodrum

Reiseberichte und Informationen über Bodrum und Umgebung

Bodrum JohaniterburgBodrum ist ein malerischer Ort im südwestlichen Zipfel der türkischen Ägäis. Die Bucht wird beherrscht von dem Wahrzeichen Bodrums, dem auf einer kleinen Halbinsel im Hafen der Stadt gelegenen wuchtigen Kastell St. Peter. Erbaut von den Johannitern im 15. Jh. beherbergt es heute eines der interessantesten Museen der Türkei. Das Unterwassermuseum. An Kultureller Vielfalt bietet Bodrum und seine Umgebung so einiges. Sei es Pamukkale oder Hierapolis, Myndos, Aspat, Euromos, Heralleia, Milet, Iasos oder auf den Bergen bei Milas/Mylasa die Antike Stadt Labranda.

 

Bodrum GuletDen Stadtkern des heutigen Bodrum bildet das malerische Viertel rund um den Hafen, wo sich basar-ähnliche Geschäfte, Bars und Restaurants im Schatten der Burg drängen. Die Hauptader bildet die Cumhurriyet Caddesi, die in etwa parallel zum Strand verläuft. Hier befinden sich zahlreiche Souvenirläden, aber auch Leder- und Juweliergeschäfte. Segler werden von Bodrum schon seit jeher magisch angezogen. Vor der Kulisse der Stadt liegen im Hafen und in der Marina Hunderte von Booten vertäut. Hier in Bodrum werden nach alter Tradition noch immer in unzähligen kleinen Werften, den Tersanes, die für diese Gegend so typischen Holzschiffe, die Gulets, in reiner Handarbeit gebaut.

 

Bodrum Kamel 3Auf den nächsten Seiten werden Sie Informationen und Reiseberichte über Bodrum und seine Geschichte bekommen, aber auch zu der Halbinsel und den dort liegenden Dörfern. Von der Lebensweise und den Sitten bis zu den Privatunterkünften. Sie werden vieles zum Thema Bodrum finden und auf meiner Blog Seite schreibe ich zu vielem was dazugehört. Auf der Videoseite seht Ihr meine Videos die ich in und um Bodrum aufgenommen habe.

 

 

Glastechnik-Berlin